Die BioMed Klinik: Die etwas anderen Ansätze in der Krebstherapie

Klassische Schulmedizin meets komplementäre Krebstherapie. Das ist das Konzept der BioMed Klinik Bad Bergzabern, einer Fachklinik für Onkologie, Immunologie und Hyperthermie.

Das etwas andere Leistungsspektrum dieser besonderen Klinik gibt's hier auf einen Blick zusammengefasst!



Von wegen Hokuspokus: In Bad Bergzabern gibt es eine Fachklinik für sogenannte "komplementäre Onkologie", sprich: hier werden die Methoden der Schulmedizin durch biologische, physikalische, psychologische, ernährungstherapeutische und naturheilkundliche Heilverfahren und Strategien ergänzt. Eine Klinik, die den Menschen im Ganzen und vollkommen einheitlich betrachtet, weit über die medizinische Therapie hinausgreifend.



Die Hyperthermie zählt dabei zu einer innovativen Therapie und ist der Immuntherapie zuzuordnen. Hierbei wird die erkrankte Körperregion durch eine Radiofrequenz auf bis zu 44° Grad erhitzt. Ziel ist es dabei, das eigene Abwehrsystem zu aktivieren und Tumorgewebe zu zerstören. Tumorzellen reagieren empfindlich auf Erwärmung und auch die Durchblutung des Tumorgewebes wird durch diese Anwendung minimiert. Es ist dem Körper also möglich, Krebszellen besser zu erkennen und dagegen anzukämpfen. Ein günstiger Effekt ist außerdem die Tatsache, dass die Hyperthermie die Wirkung von Chemotherapie und Bestrahlung verbessert.


Die Chemotherapie wird ebenfalls in der BioMed Klinik angeboten, jedoch in Kombination mit aufbauenden Methoden zur Steigerung der eigenen Abwehrkräfte und zur Minimierung der Nebenwirkungen, durch z.B. ernährungsgestützte Anwendungen mit den Vitalstoffen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Fettsäuren. Sie tragen zum Wohlbefinden während der Therapie bei und hemmen die Metastasen- und Tumorbildung.


Die Antihormontherapie kann angewendet werden, wenn ein Tumor empfindlich auf Östrogene reagiert. Dieses Verfahren wird vor allem bei der Behandlung von Brustkrebs angewandt.


Zum Prinzip der Ganzheitsmedizin gehört die Psychoonkologie.

Da die Seele und Psyche eines jeden Betroffenen, als auch die seiner Familie bei der Diagnose in Mitleidenschaft gezogen wird, ist die psychoonkologische Therapie in Bad Bergzabern ein fester Bestandteil der Krebsbehandlung.


Insgesamt behandeln 7 Humanmediziner die Patienten in der BioMed Klinik Bad Bergzabern. Sie ist u.a. eine kooperierende Einrichtung der Deutschen Krebshilfe, sowie der Deutschen Krebsgesellschaft und ist ein Versorgungskrankenhaus der gesetzlichen Krankenkassen.


Das komplette medizinische Konzept gibts hier:





Die Patientenstimmen sprechen für sich:


"Ich bin froh diese Einrichtung gefunden zu haben! Ich glaube das ich zusammen mit meiner Immuntherapie deshalb noch viel mehr Zeit gewonnen habe als es mir von Ärzten mitgeteilt wurde!"


"Die Anwendungen egal welcher Abteilung sind sehr angenehm, man fühlt sich gut und erhält auch Tipps für zuhause. Ich freue mich auf meinen nächsten Aufenthalt und hoffe, noch sehr oft nach Bergzabern kommen zu können."


"Eine Klinik mit soviel Herz. Hier ist man Mensch und keine Nummer. Das Ärzteteam ist einfach harmonisch und kompetent."














17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen